Musterschule frankfurt tag der offenen tür 2020

Musterschule frankfurt tag der offenen tür 2020

Endlich ist es soweit! Am 13. August 2019 wurden die neuen Schüler der internationalen Grundschule Fintosch offiziell eingeschrieben. Gehen Sie zum Artikel. Weitere Informationen zur Schließung der Schule aufgrund von Covid-19 sowie Links zu Ressourcen und Kommunikation finden Sie hier. Am 2. September 1946 wurde das Gebäude am Bornheimer Hang 46 geräumt, um als Gemeinschaftsgymnasium genutzt zu werden. [4] Die neue Schule wurde mit 185 Schülern eröffnet[5] und hatte 24 Absolventen in der Klasse von 1947. [6] Während des Schuljahres 46–47 besuchten die Siebent- und Achtklässler die Schule. Frankfurt war neben Berlin, Bremen (Bremerhaven), Heidelberg, München und Erlangen (Nürnberg) die ersten amerikanischen Gymnasien, die zwischen September und Oktober 1946 im Europäischen Theater eröffneten.

[1] “Wir alle haben unser Jahr in Frankfurt und bei MSF sehr genossen. Kinder lächelten jeden Morgen, als sie zur Schule gingen, und ich denke, das ist der beste Beweis dafür, dass alles in Ordnung war. Ich bin sicher, dass meine Kinder die Erfahrung und Erinnerungen, die sie nie vergessen werden, und auch Nahrung für Gedanken für den Rest ihres Lebens bekommen. Wie ich allen gesagt habe, ist es unser Ziel, unsere Kinder zu aufgeschlossenen Europäern und stolzen Finnen zu erziehen. Ein großes Dankeschön an unsere Familie an alle.” Freshmen besuchte die Schule von 1946 bis 1959 und erneut von 1988 bis 1995. Kommunikation, Erklärungen, Vorbereitungen waren sehr gut gemacht. Die Lehrer waren erstaunlich flexibel, unterstützend und geduldig. Es war schön für die Kinder, Bilder von der Schule zu erhalten… Danken…

Die Studenten des Wohnheims (Dormies) umfassten diejenigen, die nur während der Schulwoche, 5 Tage, und diejenigen, die so weit weg wohnten, dass sie nur in langen Ferien nach Hause gingen. Zu den 7-tägigen Studenten gehörten auch diejenigen, die so weit weg wie Moskau und Kabul lebten. Jedem Raum wurden zwei Studenten zugewiesen. Im Allgemeinen waren die Unterschichtsmänner im untergeschossigen Untergeschoss untergebracht, während die Oberschicht das Obergeschoss besetzte. Das Mädchenwohnheim wurde durch eine soziale Lounge, die die beiden miteinander verbindet, vom Jungenwohnheim getrennt. Gelegentlich fanden in diesem Bereich gesellschaftliche Veranstaltungen wie Tanzkurse statt. Der südkoreanische Automobilhersteller Kia Motors verlegte 2007 seinen europäischen Hauptsitz nach Frankfurt. Im selben Jahr eröffnete der italienische Hersteller Fiat seine neue deutsche Zentrale. Der Automobilzulieferer Continental AG hat den Hauptsitz und ein großes Produktionswerk seiner Sparte Chassis & Safety (ehemals ITT Automotive) in Frankfurt Rödelheim.

In Frankfurt gibt es zwei Universitäten und mehrere Fachschulen. Die beiden Business Schools sind die Goethe Business School der Goethe-Universität Frankfurt und die Frankfurt School of Finance & Management. “Die Lehrer haben gezeigt, dass sie sich wirklich darum kümmern und sich die Zeit genommen haben, um sicherzustellen, dass mein Sohn versteht und wirklich lernt, was gelehrt wird. Wir haben uns bei MSF wie zu Hause gefühlt, da wir einen reiferen Studenten gesehen haben, der sein Lernen gerne teilt und es in seinem täglichen Leben in die Praxis umsetzt. Schließlich lieben wir den hohen Standard des Curriculums und die familiäre Atmosphäre, die die Schule bietet.” “Seit Januar 2013 ist mein Sohn Mitglied eines großartigen Ortes namens MSF. Nach seinem ersten Schultag erinnerte ich mich mit einem breiten Lächeln an das, was er sagte: Papa, das war eine tolle Wahl und ich liebe die Schule!!! Mein Sohn war so glücklich, weil er sich wie zu Hause fühlte.

Share this post