Schutzvertrag hund privat rechtskräftig

Schutzvertrag hund privat rechtskräftig

Ich stellte die Höhe der liquidierten Schäden in meinem Vertrag in Frage, und mein Züchter sagte mir, er solle ihn nicht glauben lassen, ich sei kein verantwortungsvoller Hundebesitzer. Das bleibt in meiner Krähe. Wenn Sie einen Welpen kaufen, fragen Sie den Verkäufer, ob er damit einverstanden wäre, einen Welpenvertrag abzuschließen, der kostenlos auf der RSPCA-Website heruntergeladen werden kann. Für Züchter und Verkäufer ist ein Welpenvertrag eine Aufzeichnung der Zucht und Pflege eines Welpen. Ein Welpenvertrag kann für alle Welpen verwendet werden, unabhängig davon, ob sie Stammbaum sind oder nicht, und von jedem Züchter oder Verkäufer, einschließlich Rettungszentren. Kürzlich erkundigte ich mich nach dem Kauf eines N AKC Dalmatiner Welpen. Ich wollte alle Möglichkeiten mit meinem neuen Welpen, die Fähigkeit zu zeigen oder zu züchten oder zu spay/kastrieren etc. zu betrachten. Ich war schockiert, nachdem der Züchter auf mich projiziert und schrie jeden negativen Gedanken, den sie anscheinend jemals über Menschen Zucht Dals hatte, ich bin nicht so eine Person.

Ich wurde ein Vertrag geschickt, um zu berücksichtigen, dass ich meinen Welpen zurück zu ihr zurück zu ihr bei der Reife für sie zu züchten und sie würde den Wurf dann den Welpen zurück schicken. Ich lehnte ihren Vertrag und sie als Züchterin ab. Ich erfuhr von anderen, dass sie einen Alarm für alle Züchter aussandte, um alarmiert zu werden, dass sie mir keinen Welpen verkaufen sollten. Dieser Züchter ist verrückt zu denken, dass sie mich davor erschrecken kann, ihren Vertrag zu zeigen, den ich erdenke oder mir durch eine schwarze Liste schädige, weil meine Ziele und Bedürfnisse anders waren als ihre. Sie war dominant und kontrollierend, und emotional schien sie an ihrer Grenze zu sein. Es ist wirklich auch die Freude aus der Suche nach einem Welpen. Was mache ich nun? Sie drängte jeden Züchter, sie könne mir ausdrücklich keinen Dal verkaufen. Eine andere Züchterin, ihr Freund, sagte offenbar, ich habe unverschämte Dinge gesagt.

Wenn ich sagen, ich habe nicht das Gefühl, dass ihr Vertrag durchsetzbar ist übersetzt empörend dann so sein. Ich habe das nicht verdient, ich habe nichts falsch gemacht, außer nicht wie die Kontrolle der Herrschaft oder der Züchter. das hat niemand verdient. Wie kann ich andere Züchter bitten, die sie auf die schwarze Liste gesetzt habe, um sie einzuschalten? II hat einen Privatdetektiv in Betracht gezogen, um mit ihrer Verleumdung und Schaden zu helfen, den sie mir zugefügt hat. Wir haben einfach eine andere Meinung über den Kauf eines Welpen. Sie können die Informationen des Verkäufers oder Züchters im Welpenvertrag verwenden, um zu entscheiden, ob Sie den Welpen wollen. Sobald ich diesen Scheck übergebe und diese Prüfung gelöscht hat, kannst du nicht mehr nach mir hergehen. Wenn ein Hundebesitzer einem Opfer ein paar tausend Dollar ohne jeglichen Schutz geben will, dann ist das rechtlich nicht unbedingt bindend. Nachdem ich ein paar hundert Kommentare gelesen hatte, kam ich mit der folgenden Liste möglicher Überlegungen, wenn Sie einen Hund mit einem Vertrag kaufen oder verkaufen. Hier ist meine Liste: Toller Artikel aus beiden Perspektiven.

Mein Zuchtverein benötigt schriftliche Verträge für alle Transaktionen. Lässt die Menschen ein bisschen nachdenken – wieder aus beiden Perspektiven. Es gelten jedoch vertragliche Regeln über falsche Darstellungen. Rechtlich muss der Verkäufer also: Für mich ist der Zweck eines Vertrages, ein Verständnis zu schaffen – das ist es, was ich will und erwarte, und dann hat der andere die Chance, diese Dinge zu kennen und mit einem “Ja, das für mich funktioniert” oder einem “Nein – können wir das ein bisschen mehr durchreden?” zu antworten. Der Vertrag ist rechtsverbindlich, so dass es Ihnen einen besseren Schutz als Verbraucher gibt – Sie haben eine detaillierte Beschreibung des Welpen schriftlich, so dass Sie für eine Rückerstattung fragen können, wenn der Welpe nicht diese Beschreibung erfüllt.

Share this post