Vom streiten und Vertragen

Vom streiten und Vertragen

Wir versuchen, die Rechte zu erfassen, die von der Teilnahme des Kämpfers an unserer Veranstaltung hergehen können. Das Video, das wir vom Pre-Event, dem Post-Event, dem Ereignis selbst aufnehmen – wir wollen in der Lage sein, das auf jede erdenkliche Weise auszunutzen. Am Ende des Tages ist das der einzige wirkliche Vorteil, den die UFC hat. Aus Verhandlungsstudien geht hervor, dass die Verhandlungen durch zwei verschiedene Bestandteile gekennzeichnet sind: den materiellen Bestandteil, der in direktem Zusammenhang mit dem Inhalt von Verträgen steht, und den dynamischen Bestandteil, der sich nur auf die Verwaltung der Verhandlungen bezieht. Um den inhaltlichen Bestandteil zu skizzieren, betonen Verhandlungsstudien, daß Verhandlungen immer im Zusammenhang mit einem Produkt, einer Dienstleistung oder einer konkreten Änderung der von den Parteien gewünschten gegenwärtigen Situation entstehen.61xDupont (1990), oben 9, bei 215. Die Parameter dieser Dienstleistung, dieses Produkts oder die Änderung einer konkreten Situation sind das Endergebnis dieser Verhandlungen. Diese Parameter stellen den inhaltlichen Bestandteil der Verhandlungen dar (auch als technischer, objektiver oder wirtschaftlicher Bestandteil bezeichnet).62x Id. Dieser Bestandteil umfasst daher alle Fragen im Zusammenhang mit dem Endergebnis der Verhandlungen, einschließlich der Fragen des Preises, der Qualität, der Fristen einer Dienstleistung oder der Meilensteine eines Projekts, der Zahlungsbedingungen, der Garantien und anderer Bedingungen des Produkts oder der Dienstleistung. Diese Merkmale des zukünftigen Produkts oder der zukünftigen Dienstleistung sind die Probleme, die in der Regel den Inhalt des zukünftigen Vertrags darstellen.

Gleichzeitig mit dem materiellen Bestandteil umfassen die Verhandlungen den zweiten Verhandlungsbestandteil, den d y n a m i c-Konstituenten (auch als “relationaler” Bestandteil bezeichnet).63xId. Es umfasst die Prozesse, die vom Kern und Inhalt des zukünftigen Vertrags getrennt sind. Der dynamische Bestandteil umfasst beispielsweise die Planung, den Zeitplan und die Strukturierung der Verhandlungen sowie die Verteilung der Aufgaben, falls vorhanden, während der Verhandlungen. Diese Fragen sind nicht die gleichen wie die Fragen, die im endgültigen Vertrag enthalten sind. Die Fragen, die den dynamischen Bestandteil bilden, sind jedoch für die Verwaltung des Verhandlungsprozesses im Rahmen eines Geschäftsabschlusses relevant. In den Verhandlungsstudien werden der Inhalt und die Relevanz dieser Fragen für die Verwaltung der Verhandlungen wie folgt beschrieben. Erstens, der Zeitpunkt und die Strukturierung der Verhandlungen – “Wie lang ist der Zeitraum der Verhandlungen? Wenn die Verhandlungsführer lange, langwierige Beratungen erwarten, möchten sie vielleicht über die Dauer und Dauer der Sitzungen verhandeln. Wann fangen wir an? Wie lange treffen wir uns? Wann müssen wir ein Ende haben? Was passiert, wenn wir in eine Sackgasse geraten?` 64xLewicki, Barry Saunders, über n. 10, bei 136. Zweitens, die Formalisierung der Verhandlungsentwicklung. “Wie werden wir den Überblick behalten, was vereinbart ist?” 65xId.

Track wird z.B. durch Zwischendokumente wie Zeitpläne, Briefe, Protokolle, Memoranden und ähnliche Dokumente aufbewahrt. Diese Dokumente werden besonders relevant, da “große Verhandlungen, Verfahren und Ergebnisse miteinander verflochten und wiederkehrende, keine einzelnen Iterationen sind.”66xWeiss, oben n. 9, bei 307; Shapiro und Posner, oberhalb von 8. Darüber hinaus deuten Verhandlungsstudien darauf hin, dass, wenn eine Vereinbarung komplex ist, sie höchstwahrscheinlich “von Experten und Spezialisten überprüft würde – Anwälte, Finanzanalysten, Buchhalter, Ingenieure usw.”67xLewicki, Barry Saunders, über n. 10, bei 136. Implizit die Unterscheidung zwischen dem technischen und dem dynamischen Verhandlungsbestandteil zu bestätigen, ist es für die Verhandlungsführer in der Regel wichtig, dass “Diskussionen über diese dynamischen Fragen stattfinden, bevor die wichtigsten sachdienlichen Fragen aufgeworfen werden”, um Zeit für die ordnungsgemäße Ausarbeitung des eventuellen Abkommens zu lassen. Der dynamische Bestandteil ist daher das “Umfeld” der Transaktion und der Bereich, in dem die Verhandlungen von den Parteien unter Verwendung von Strategien, Taktiken, Zeitpunkten und Der Strukturierung des Verhandlungsprozesses geführt werden.

Innerhalb des dynamischen Bestandteils hat der Verhandlungsprozess nach Verhandlungsstudien eine relevante interne Struktur.

Share this post